Freier Digital Art Director aus Hamburg

Was heißt das eigentlich? Ich erdenke, gestalte und produziere dieses ominöse digitale, interaktive Online-Gedöns. Egal ob "social" oder unsozial: Bannerkampagnen, Websites, Apps, Imagefilme, Newsletter und und und … eben alles, was das digitale Herz begehrt und was Sie oder Ihre Kunden weiterbringt.

Erstmal was auf die Augen

BRANDS

Das steckt drin

16 JAHRE DABEI UND KEIN BISCHEN GRÜN

Ich habe Dinge gesehen: von der kleinen verrauchten 4-Mann-Werbeklitsche über Softwarehäuser mit 150+ Mitnerds, bis hin zur Netzwerkagentur mit mehreren Standorten und über 600 Professionellen.

LOCK AND LOAD

Auf meinen Weg zum Diplom Designer habe ich die Zwischenstationen Fachinformatiker und Informationstudium besucht, wo ich mein Rüstzeug für die digitale Welt aufgepimpt hab.

»ICH HABE EINEN AD UND KEINE ANGST, IHN ZU BENUTZEN!« — John Doe

Scheuen Sie sich nicht — ich habe Biss, aber beiße nicht. So ein Freelance-AD will und soll benutzt werden.

Probieren Sie doch mal

PHOTO DIRECTION & RETOUCHING

Vom Businessportrait bis zum Fashion-Editorial oder Commercial. Ich verwirkliche Ihre Fotoproduktionen von der ersten Idee bis zum letzten Pinselstrich in Photoshop.

KONZEPTION, ART DIRECTION & DESIGN

Konzeption, Betreuung und Realisierung von digitalen Kampagnen, Websites, Apps, Filmproduktionen, …

webdevelopment
WEBDEVELOPMENT

Egal ob Banner, Prototype oder Microsite – ich spreche fließend HTML5, CSS3 und jQuery. Flashentwicklung gehört ebenfalls in mein Repertoire.

LEISTUNGSKENNZAHLEN

54
Brands
384
Projekte
33280
Tassen Kaffee
418875
Zeilen Code

Was hat der denn schon so getrieben?

01/2013 — 12/2014
Art Director digital
Fokus meiner Arbeit lag hier sowohl in der Produktion von Moodfilmen für Pitches, als auch die gestalterische Betreuung von Kunden in Form von Bannerkampangnen und CRM-Maßnahmen. In einem Team von Art Direktoren entwickelte ich Kampagnenideen für Bestandkunden, um diese umfassend zu betreuen & auszubauen.
08/2011 — 11/2012
Art Director Interactiondesign
Schwerpunkt meiner Arbeit lag hier in der Entwicklung interaktiver Bühnen für die Website des Kunden Stage Entertainment, sowie Konzeption eines hauseigenen Videoportals und die gestalterische Betreuung von Bestandskunden.
05/2010 — 07/2011
junior Art Director
Bei meinem Einstieg in die Hamburger Werbeszene lag der Schwerpunkt meiner Arbeit auf der Betreuung verschiedener SocialMedia-Kunden, Erstellung & Bearbeitung von Produkt- & Immobilienfotos, sowie einiger kleinerer Casefilme.
09/2007 — 05/2010
Fotograf, Multimediadesigner, Frontenddeveloper
selbständig
Bereits während meines Studiums habe ich mich als Freelancer verdingt, mit Fokus auf Fotografie & Frontenddevelopment und habe z.B. an umfangreichen eLearning-Projekten im Pharmabereich gearbeitet - vorrangig als Flashdeveloper & UI-Designer.
10/2007 — 09/2009
Lehrbeauftragter HTML/CSS & Photoshop
Aufgrund meiner Erfahrungen und meines herausragenden Könnens im Bereich der Postproduction und im Webdevelopment habe ich an "meiner" Hochschule parallel zum eigenen Studium 2 Lehrveranstaltungen mitgehalten.
10/2003 — 09/2009
Studium multimedia | virtual reality - design
Während meines Design-Studiums wurden die Grundlagen für mein weitgefächertes Können gelegt. Sowohl freie Kreativität, als auch konzeptionelles Denken wurden gefordert & gefördert.
01/2000 — 09/2011
Frontenddeveloper Websites & Online-Shops
selbständig — Hocke & Piskol GbR
10/2000 — 09/2003
Studentischer Mitarbeiter — Kreation & Webdevelopment
Während meines Informatikstudiums hatte ich die Möglichkeit, mein Wissen im Bereich Frontenddevelopment zu vertiefen. In dem Unternehmen wurde ein Websoftware hergestellt, an deren Oberfläche ich technisch & gestalterisch mitgewirkt habe. Leider wurde das Projekt ein Opfer der DotCom-Krise.
10/2000 — 09/2003
Studium Informatik
Logischer Schluß aus meiner Ausbildung war ein Studium der Informatik, mit Nebenfach "mm|vr-design", welches mich dann so sehr interessierte, dass ich den Studiengang wechselte und ein "reines" Designstudium antrat.
09/1998 — 08/2000
Ausbildung Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
In meiner Ausbildung zum Fachinformatiker lernte ich die Grundlagen des Webdevelopments. HTML4 & Tabellen waren damals der große Hit. YAY!
1998
Abitur
Schon während des Abiturs war klar: "Ich mach mal was mit Computern."

Ich arbeite für Direktkunden, Agenturen, Firmen oder als Projektpartner.

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

Hmmm … und was kann der?

Responsive Webdesign
Die Website soll auch auf dem Kühlschrankdisplay funktionieren? Ich teste zusätzlich immer auf 'ner Mikrowelle.
Fotografie & Retusche
Mit 'nem LKW voll Licht auf der Besetzungscouch geknipst und den Adoniskörper ins Luxusloft geshoppt.
Wireframing & Prototyping
Nein, das ist noch nicht das Layout, aber schauen sie mal, wie schön man hier schon klicken kann.
Teamlead
Ansage machen, Kaffe trinken & PMs abblitzen lassen — genau mein Ding.
Interactiondesign
Wenn's ein bischen mehr sein darf, als nur ein Knopf und ein Link.
Flash-Development AS2 & AS3
Flashgeballer, Animationsgelöt, interaktiver Schnickschnack — der seit einer halben Decade als tot verschrieen ist.
Mobile Apps
Nützliches für diese modernen tragbaren Fernsprechgeräte.
Motiondesign & Postproduction
Projekte sehen bei 25fps und 4K einfach mal geiler aus. Punkt.

MEIN NETZWERK

Bei umfangreicheren Projekten können meine Netzwerkpartner mitgebucht werden. Jahrelange gemeinsame Projekte haben uns zu einem unschlagbaren Team werden lassen.

DENNIS RÖHRS

iOS-DEVELOPER

CARINA CRENSHAW

GRAFIKDESIGNERIN & ILLUSTRATORIN

ROBERT JAHNS

DESIGNER, FOTOKÜNSTLER & FLASHER

STEFAN RÖHL

FOTOGRAF, STUDIOBETREIBER & WORKSHOPLEITER

KONTAKT

Wenn's mal wieder brennt oder die Welt gerettet werden muss (alternativ kann auch gern die Weltherrschaft angestrebt werden) — einfach mal hier anklopfen:
MAILVERKEHR
hello@juern.de
ORALVERKEHR
+49 (0) 176 / 61 331 751
HAUSBESUCHE
Am Dornberg 45
22767 Hamburg
Germany
Dort finden Sie mich